Du bist hier:   Startseite > Biografien > Thijs Romeijn

Thijs Romeijn

Thijs Romeijn wurde am 18. August 1979 in Den Bosch geboren. Er hat einen ein Jahr älteren Bruder und spielt bei Krezip Schlagzeug. Seine Lieblingsband ist The Police und sein Lieblingssong von Krezip ist "Won‘t cry". Thijs' Hobbys sind Schlagzeug spielen, Musik hören, fortgehen und Basketball spielen.



Thijs spielt jetzt schon seit 8 Jahren Schlagzeug. Vor Krezip spielte er schon in 2 anderen Bands: "Dark Avenue" und "Random". Seine Lieblings-CD ist "Lateralus van Tool".

Thijs hat ein Sonor Delight-Schlagzeug. Dabei ist die Snare 14 inch groß, die Tom 12 inch und die Floor-Toms 16 und 18 inch. Das Schlagzeug hat ein 16 und ein 18 Zoll Power-Crash-Becken, ein 18 Zoll medium dünnes Crash-Becken, ein 10 Zoll Power Splash, ein 20 Zoll Bell ride eine 14 Zoll Hi-Hat, ein 20 Zoll China türkisch und eine 14 Zoll Snare.

Thijs Mikrofon (ein Headphone) ist ein Sennheiser HDM 25-1 und seine Sticks (Schlagzeug-Stöcke) sind Vic Firth sd10.

Am Anfang hatte Thijs ein "billiges" Schlagzeug, aber nach seinem ersten Auftritt in Noorderslag 1999 kaufte er sich ein "professionelleres", ein Pearl Export. Nach der Aufnahme von "Nothing less" meinte der Produzent Oscar Holleman, dass Thijs ein neues Schlagezeug bräuchte, wenn er die Songs auf der Bühne spielen will. Also ging er auf die Suche nach einem neuen Schlagzeug und fand das Sonor Delight. Dieses ist groß und schwer, aber hat einen warmen Klang. Es ist wie für Thijs geschaffen.